Reiseinformationen - Allgemein: Neue Impfstoffe


Impfungen gelten wie auch die Grundregeln der Hygiene als eine der größten Errungenschaften der Medizin. Zahlreiche Erkrankungen, die in Mitteleuropa noch vor wenigen Jahrzehnten nicht selten Ursache von Todesfällen waren, wie beispielsweise Diphtherie („Würgeengel der Kinder“) und Masern, sind in den Industrieländern zu Raritäten geworden. In der Bundesrepublik Deutschland sind derzeit Impfstoffe zur aktiven Immunisierung gegen 23 unterschiedliche Infektionskrankheiten zugelassen. Einige dieser Impfstoffe stehen erst seit kurzer Zeit zur Verfügung. Dies gilt beispielsweise für die Impfstoffe gegen Humane Papillomaviren (HPV, Erreger des Gebärmutterhalskrebses1) und gegen die Gürtelrose (Zoster2). Gegen andere Erkrankungen, für die bereits seit langer Zeit Impfstoffe zur Verfügung stehen, wurden Impfstoffe mit verbesserter Verträglichkeit (z.B. Cholera3), optimierter Qualitätskontrolle (z.B. Japanischer Enzephalitis4), verbesserter Wirkung (konjugierte Meningokokken-Impstoffe5) oder Impfstoffe mit erweitertem Wirtsspektrum (Pneumokokken6, Meningokokken7) eingeführt. Gegen zahlreiche Erreger von globaler Bedeutung, wie beispielsweise HIV oder das Hepatitis C-Virus kann bislang noch nicht geimpft werden. Gegen diese und zunehmend viele weitere Infektionskrankheiten existieren jedoch bereits experimentelle Impfstoffe, die sich in unterschiedlichen Phasen der Erprobung befinden (z.B. Denguefieber8, Helicobacter pylori9, Malaria10, Borreliose11, HIV12). Selbst gegen nichtinfektiöse Erkrankungen kann prinzipiell geimpft werden. So wird derzeit an Impfstoffen zum Schutz vor Arteriosklerose13 und Alzheimer14 gearbeitet. Über das Konzept der reinen Prophylaxe hinaus, existiert das Konzept der therapeutischen Impfung. Ziel dieses Ansatzes ist die Induktion komplexer Immunantworten zur Behandlung von Erkrankungen wie z.B. der Multiplen Sklerose15 oder der chronischen Hepatitis B16.

 

DE= Deutschsprachiger Link

EN= Englischsprachiger Link

 

*  = Allgemeinverständlich

** = Fachinformationen
 

1 ** 1 */**  2 **
  2 **  2 */** 3 **
3 ** 3 * 4 **
4 */** 5 **   6 **
6 */**   6  */**  
   7
**
7 **   8 */**   
   9
*/**

9 * 10    **  11 */**
12 */ **  13 */** 14 *   
15   **  15 *  16 **

 

MG, 22.02.2012



Drucken

Zur Website www.gesundes-reisen.de