Fachinformationen - Hepatitis A-Impfung


Hepatitis A: Auffrischimpfung nach 10 Jahren?

Es gibt keine Daten, die begründen, dass eine Auffrischung nach einer vollständigen Grundimmunisierung mit Hepatitis A erforderlich ist. Die Einschätzung des Langzeitschutzes über 10 Jahre hinaus, zum Teil mit Angaben über 20-25 Jahre, beruhen auf mathematischen Modellen. Die Modellrechnungen werden jedoch durch erste Ergebnisse von Langzeitstudien gestützt, danach fanden sich bei mehr als 97% der Geimpften 15 Jahre nach Abschluss der Grundimmunisierung noch schützende Antikörperkonzentrationen im Blut. (Van Herck 2011), eine andere Untersuchung zeigte, dass 17 Jahre nach abgeschlossener Grundimmunisierung noch mehr als 95% der Geimpften Schutz aufwiesen (van Damme 2012). Ein Verlust des Impfschutzes über die Zeit kann im individuellen Fall (z.B. bei Älteren, stark Übergewichtigen oder Immungeschwächten) jedoch nicht ausgeschlossen werden. Bei Personen unter medikamentöser Hemmung des Immunsystems fand sich beispielsweise bereits nach zwei Jahren ein drastischer Abfall der Antikörperspiegel (Günther 2001). Auch wurden bereits einzelne Fälle von Hepatitis A-Erkrankung trotz Impfung beschrieben (Nothdurft 2004).

Fazit
Die überwiegende Mehrheit der vollständig Geimpften benötigt nach Ablauf von 10 Jahren (noch) keine Hepatitis A-Auffrischimpfung. Die Ergebnisse weiterer Studien bleiben abzuwarten.

Links

Literatur

MG, 03.09.2012



Drucken

Zur Website www.gesundes-reisen.de