Reiseinformationen - Gift: ABC bei Verletzungen


Maßnahmen bei Verletzungen durch Gifttiere

Vorsichtsmaßnahmen, wenn am Urlaubsziel Schlangen und andere Gifttiere vorkommen:

Bildquelle: Simona Himmel


Notfall

Wichtig ist es vor allem bei dem Verletzten unbewusste Panikreaktionen zu verhindern. In Todesangst ist u.a. der Kreislauf maximal aktiviert, der Stoffwechselumsatz erhöht und die Immunreaktion gestört. All dies würde im Falle einer Gifteinwirkung zu einer schnelleren und stärken Ausprägung der Krankheitserscheinungen führen.

Umgang mit Gifttierverletzungen

Mehr zu Gifttieren

 

HEF, MG, 06.02.2013



Drucken

Zur Website www.gesundes-reisen.de