Reiseinformationen - Giardiasis-Lambliasis


Giardiasis, Lambliasis

Bildquelle: Werner Schönherr

Erreger: Der Einzeller Giardia lamblia
Verbreitung: Weltweit, v.a. in warmen Regionen, in Abhängigkeit von den hygienischen Verhältnissen. Kinder sind häufiger betroffen.
Infektionsweg: Aufnahme der Lamblienzysten mit kontaminiertem Trinkwasser oder mit der Nahrung. Auch Schmierinfektionen sind möglich.
Zeitraum von Infektion bis Krankheit: eine bis zwei Wochen
Krankheitszeichen: Verschiedene Magen-Darm-Symptome. Vor allem meist übelriechende Durchfälle. Auch Blähungen und abdominelle Krämpfe können auftreten.
Labornachweis: Nachweis in Stuhlproben oder im Verdauungssaft.
Behandlung: Behandlung mit antiparasitären Wirkstoffen
Vorbeugung, Immunität: Allgemeine Nahrungsmittel- und Körperhygiene

MG, 29.08.2012



Drucken

Zur Website www.gesundes-reisen.de