Reiseinformationen - Reisevorbereitung: besondere Erkrankungen


Reisevorbereitung bei besonderen Erkrankungen

Bildquelle: Werner Schönherr

Urlauber mit Vorerkrankungen können Risikofaktoren deutlich verringern oder ganz ausschalten, wenn sie ihre Reise gut vorbereiten und ihre Reisepläne mit den behandelnden Ärzten  besprechen.

Die eigene Gesundheit und Leistungsfähigkeit sowie die eigenen Erwartungen an die Reise sollten bereits im Vorfeld realistisch eingeschätzt werden. Nur so lassen sich Frustrationen und Überforderungen vermeiden, vor allem das unangenehme Gefühl, nicht mit der Gruppe mithalten zu können. Daher kann durchaus auch einmal ein Belastungs-EKG vor der Reise sinnvoll sein.

Die beratende Vorbereitung sollte den allgemeinen Umgang mit möglichen Grunderkrankungen während der Reise, aber auch das Verhalten im Reiseland bei möglichen (akuten) Verschlechterungen der Grundleiden beinhalten. Dies beinhaltet auch, dass Medikamente, die während der Reise gebraucht werden, in ausreichender Menge mitgeführt werden, incl. eventuell erforderlicher Präparate ( Reiseapotheke).


 

 Weiterführende Information:

RMZ, SH, 17.10.2012



Drucken

Zur Website www.gesundes-reisen.de