Reiseinformationen - Tauchen


Gerätetauchen

Tauchen ist an sich eine sichere Sportart. Bestimmte körperliche und seelische Voraussetzungen müssen aber erfüllt sein. Tauchanfänger sollten sich zunächst einer medizinischen Untersuchung zur gesundheitlichen Eignung durch einen qualifizierten Arzt unterziehen, so wie es jedem Taucher in regelmäßigem Abstand empfohlen ist.

Bildquelle: Jochen Affeldt 

Tauchen offenbart Ihnen eine neue Welt. Man muss nicht in die wunderbare Meeresflora und -fauna konkret „eingreifen“, um sie in all ihren Dimensionen und Facetten zu erfahren. Viele vormals traumhafte Tauchreviere sind durch den Menschen bereits schwer geschädigt und in ihrem Fortbestand gefährdet. Durch die Selbstbeschränkung auf den Genuss der Betrachtung und Verzicht auf Berührung vermeiden Sie auch Verletzungen durch scharfkantige Korallen oder gar Vergiftungen durch hochtoxische Meeresbewohner. Der beste Schutz vor solchen Unfällen besteht daher darin, sich nur am Anblick der Meeresfauna und -flora zu erfreuen.

 

Ausführlicher Artikel

HEF, 10.09.2012



Drucken

Zur Website www.gesundes-reisen.de